Lohnen sich RFID-blockierende Brieftaschen? Wozu sind sie da? Was ist, wenn Sie sich entscheiden, keine zu kaufen? Wie können Sie vor Identitätsdiebstahl geschützt bleiben? Diese und viele andere Fragen werden wir in diesem vollständigen Käuferhandbuch zu RFID-Wallets behandeln. Wir werden uns mit verschiedenen Zahlungstechnologien befassen, die Grundlagen erläutern, öffentlich verfügbare Statistiken überprüfen, um unsere Aussagenzu untermauern, und natürlich die TOP 10 besten RFID-Wallets ausprobieren, die alle eine Investition wert sind.

Card-Not-Present-Betrug, der passiert, wenn ein Krimineller eine Kreditkarteninformation erhält und sie online verwendet, um Einkäufe zu tätigen, ist in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt, mit einer Wachstumsrate von 16% pro Jahr in den USA.Die Verluste betragen mehr als sechs Milliarden Dollar, laut dem jüngsten Bericht des US Payments Forum. Gibt es etwas, was Sie tun können, um sich vor Kreditkartenbetrug und RFID-Skimming zu schützen? Sind RFID-Wallets einen Kauf wert oder ist es nur ein weiterer Panikmache-Marketing-Trick? In diesem Handbuch beantworten wir diese Fragen und helfen Ihnen, Wege zu finden, sich zu schützen.

EMV, RFID, NFC, was ist der Unterschied?

Erstens ist es eine gute Idee, sich eine bestimmte grundlegende Kreditkartenterminologie anzugeignen, bevor wir fortfahren. Sie haben wahrscheinlich von drei Haupttechnologien gehört, die in modernen Kreditkarten verwendet werden, nämlich EMV, RFID und NFC.

Apropos EMV-Karten: Das sind Smart- oder Chipkarten, die neben Magnetstreifen auch Daten auf integrierten Schaltungen speichern. Mit EMV müssen Sie Ihre Karte nicht mehr streichen, sondern direkt in den Reader einlegen. EMV-Karten können auch kontaktlose Technologie für die Daten enthalten, die über eine kurze Entfernung mit NFC (Nahfeld-Kommunikationstechnologie) gelesen werden können.

NFC ist eine Kombination von Kommunikationsprotokollen, die die Kommunikation zwischen zwei Geräten (eines davon ist in der Regel ein Smartphone) imAbstandsbereich von 1,6 Zoll ermöglichen. NFC verwendet Funkwellen, um Informationen zu übertragen, ähnlich wieRFID oder die Hochfrequenz-Identifikationstechnologie, die ein Großvater von NFC ist.

RFID ist eigentlich ein Oberbegriff, der verwendet wird, um Fernkommunikation zu identifizieren, die in einer Reihe von Umständen und Geräten verwendet wird – einschließlich Autobahnmaut, Mitarbeiter-Identifikationsabzeichen in Büros, Gepäckverfolgung am Flughafen usw.

RFID, RFID-Scanner, RFID-Skimming erklärt

Sie haben wahrscheinlich Videos gesehen, in denen jemand, der ein fernbedienungsähnlichesGerät verwendet, in der Lage war, kritische Kreditkarteninformationen zu erhalten, die später für illegale Aktivitäten verwendet werden können.

Kriminelle können in der Tat die RFID-Technologie nutzen und Informationen erhalten, indem sie eine Karte in unmittelbarer Nähe zum Opfer mit einem drahtlosen Scanner auslesen. Diese RFID-Scanner sind legal und können praktisch überall erworben werden. Ein Krimineller muss also eigentlich kein technisches Genie sein, um Lösungen zu finden, das Gerät zu kaufen und es zu benutzen. Leider haben Android-Geräte eingebaute NFC-Reader, die auch unrechtmäßig verwendet werden können. Mit diesen verfügbaren Technologien und erhaltenen Informationen kann ein Krimineller dann online einen Card-Not-Present Betrug verüben.

RFID-Skimming hat viele Vorteile für Kriminelle: Sie müssen nicht herausfinden, wie man Datenbanken hackt.Um Kreditkarteninformationen von E-Commerce-Websiten zu entnehmen braucht es dagegen erhebliche Computerkenntnisse und profundes technisches Know-how, um Geldautomaten zu hacken, muss man Teil eines kriminellen Teams sein. Also, alles, was sie beim RFID-Skimming tun müssen, ist einen RFID-Scanner zu kaufen. Folglich haben sie zumeist ein wenig Geschicklichkeit und Eignung, um ein Opfer zu täuschen.

Das häufigste Missverständnis in Bezug auf RFID-Skimming ist, dass ein Krimineller nur einen gewissen Betrag stehlen könne, der bei kontaktlosen Käufen erlaubt ist, auch bekannt als Bodenbegrenzung, die zwischen Banken und Ländern variiert (in den USA gibt es kein Limit oder 100 Dollar, in Großbritannien sind es 30 Pfund). Wie Tests von Verbrauchergruppen gezeigt haben, ist es jedoch nicht so: Tester konnten einen Fernseher im Wert von 3.000 Pfund mit gestohlenen Informationen kaufen.

RFID-Blocking-Technologie: Was ist ein RFID-Wallet und wie funktioniert es?

Augustinowicz, ein Geschäftsmann mit technologischem Hintergrund, gründete vor zehn Jahren das Unternehmen ,,Identity Stronghold“,das Pionierarbeit bei RFID-Blocking-Technologien und -Produkten leistete, die Verbrauchern mit ihren anfälligen Informationen helfen sollen. Die RFID-Blockierungstechnologie verhindert die drahtlose Übertragung des Signals. Es gibt in der Regel eine Schutzhülle in der Brieftasche (oder Tasche oder sogar Jeans), die automatisch das drahtlose Signal blockiert.

Benötigen Sie wirklich eine RFID-blockierende Brieftasche?

Schauen Sie sich zuerst Ihre Karte an. Wenn es ein Radio-Wellenzeichen hat (wiePayWave, PayPass, Blink), dann Bingo! Ihre Karte verfügt über einen eingebauten RFID-Chip.

Sie kennen vielleicht auch Hör- oder Leseaussagen wie "Es gab keine dokumentierten Vorfälle mit RFID-Skimming" oder ähnliche Argumente, die gegen die Verwendung von RFID-Walletssprechen. Aber schauen wir uns einige der Fakten an, die diese Leute normalerweise zu ihren Gunsten auslegen:

  1. In seinem Interview mit NPR sagt Roger Grimes, Experte für Computersicherheit, dass von hundert Millionen Finanzverbrechen null als RFID-Verbrechen identifiziert wurden.
    Unser Gegenargument lautet: Es gibt keine Statistiken, die das tatsächliche Ausmaß des kontaktlosen Diebstahls messen. Außerdem ist die Verfolgung von RFID-Kriminalität fast unmöglich: Manchmal gibt es keine Möglichkeit herauszufinden, wie genau die Informationen gestohlen wurden.
  2. Durch die Verwendung eines RFID-Scanners erhalten Kriminelle lediglich eine Kreditkartennummer und ein Ablaufdatum, die beim Online-Shopping nutzlos sind, da die meisten Websites nach mehr Informationen wie Name und CVV-Code fragen würden.
    Ein weiteres Gegenargument ist: Obwohl die oben erwähnte Annahme bis zu einem gewissen Grad wahr ist, gibt es noch was Besonderes: Sie können tatsächlich alles online mit einem einfachen John Doe als Namen kaufen. Allerdings ist der Einkauf ohne CVV viel schwieriger. Aber dem Guardian und einer Gruppe von Freiwilligen zufolge, die es tatsächlich versucht haben, ist es nicht ganz unmöglich.
  3. Die Besten verschwenden nicht gerne ihre Zeit: Sie müssen darauf achten, dass viele Passanten vorbeikommen sowiedass keine Kameras in der Nähe eingesetzt werden. Im Gegensatz zu Online-Diebstahlen: Einige der Kreditkarten-Informationsdatenbanken können illegal online für ein paar Dollar gekauft werden.
    Unser Gegenargument: Mit kontaktlosen Zahlungskarten, die den Markt überschwemmen, ist es am besten, darauf vorbereitet zu sein. Online-Datenbanken können gesprengt, falsch oder veraltet sein, und RFID-Scanner sind kostengünstig und problemlos zu erhalten.

RFID-Wallet - Praxxim RFID Blocker Card in schwarz/gold

praxxim RFID Blocker Karte in schwarz/Gold: foto

RFID-geschützte Wallets sind ein großartiges Produkt, das finanziellen Schutz und einfachen Zugang zu Ihren zahlreichen Karten und Bargeld in Ihrer Wallet bietet.

Das mächtige Praxxim RDIF Wallet hat ein kompaktes Design, ist aber sehr leicht und dünn. Sie müssen sich keine Sorgen um die Größe machen, da sie einfach eine andere Karte mag. Stecken Sie einfach die Blockerkarte in Ihre Brieftasche, und schon können Sie loslegen. Aber lass die kleine Größe nicht zu kurz kommen. Es ist ein wildes Tier. Diese Karte bietet maximale Sicherheit vor den Scannern und Sachschäden.

Außerdem hat es 60 Tage Rückerstattung. Wenn Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sind, wird Ihr Geld 60 Tage nach dem Kauf zurückerstattet. Es ist auch ein perfektes Geschenk, wenn Sie immer noch darum kämpfen, das richtige Geschenk für Ihre Lieben zu finden? Geben Sie ihnen das wunderbare Gefühl, dass ihre Daten und ihr Geld sicher sind.

Merkmale:

  • Metallgehäuse zur Verbesserung der RFID-Schutzfunktion
  • Es bietet auch Sicherheit vor stärkeren RFID-Hacking-Geräten.
  • Möglichkeit, hochfrequente Signale innerhalb von 125 kHz von 10 MHz bis 3000 MHz zu blockieren.
  • Extrem langlebig, robust und langlebig.
  • Perfektes Produkt für Reisen und Urlaub im Ausland.
  • Schützt Ihre Privatsphäre und Sicherheit elektronisch.

Praxxim: Überprüfen Sie den aktuellen Preis

10 Bestseller RFID-Wallets Vergleichstabelle