Niemand mag es, kalt zu sein, besonders wenn es windig ist. Kaum jemand würde es wagen, Handschuhe bei schlechtem Wetter zu ignorieren, aber was ist mit denen, die nicht wärmer werden können, selbst wenn sie die wärmsten Handschuhe tragen? Die Antwort ist einfach: Nutzen Sie Hi-Tech und Wissenschaft, investieren Sie in einen süßen Handwärmer und wärmen Sie sich endlich auf. Heute haben wir die besten Handwärmer ausgewählt, von Einweghandwärmern über den berühmten Zippo-Handwärmer bis hin zu beheizten Handschuhen - ein komplexes System, das mit speziellen Handschuhen ausgestattet ist, die mit wiederverwendbaren Batterien für diejenigen ausgestattet sind, die es brauchen:

  1. Sie lieben aktive Wintersportarten wie Skifahren, Skaten und Snowboarden.
  2. Sie verbringen viel Zeit im Freien oder reisen viel zur Arbeit.
  3. Sie sind jagd- und fischliebend.
  4. Sie leiden unter dem Raynaud-Syndrom.

Selbst wenn Sie der Typ sind, dessen Hände kalt werden, wenn er seine Freundin sieht, keine Sorge, wir werden auch einen Handwärmer für Sie finden. Lasst uns anfangen!

Die besten Handwärmer, um Ihre Hände vor Kälte zu schützen.

Wir haben alle Arten von Handwärmern für jeden Geschmack und jedes Budget ausgewählt, von 30 Cent Einweg-Wärmetaschen bis hin zu den fortschrittlichsten wiederaufladbaren Wärmern im Wert von 90 US-Dollar, und sie in mehrere Kategorien eingeteilt:

  1. Wiederaufladbare Handwärmer;
  2. Einweg-Handwärmer;
  3. Taschenwärmer für Smartphones;
  4. Jugendfußball-Handwärmer;
  5. Beste elektrische Handwärmer;
  6. Handwärmer zum Skifahren.

Wir waren im Begriff, ein paar solcher Gadgets für uns selbst zu kaufen, wenn der Winter (und der kühle Herbst) kommt!

Beste wiederaufladbare Handwärmer

Ein wiederaufladbarer Wärmer ist ein stylisches und nicht abzuschreibendes Gerät. Es wird eine ausgezeichnete Wintergeschenkidee sein, sowohl für einen Geek-Freund als auch für ein Mädchen mit eiskalten Händen. Schließlich können Sie sich noch vor dem Winter verwöhnen lassen, da Ihr eigener Komfort an erster Stelle stehen sollte.

Zippo-Handwärmer

Zippo-Handwärmer: photoDer unbestrittene Anführer jeder Bewertung ist der Kulthersteller Zippo-Handwärmer. Dieser Bestseller ist ein Beispiel für ein ausgezeichnetes Geschenk für sich selbst oder jemand anderen. Im Gegensatz zu den Zippo-Feuerzeugen gibt es jedoch keine offene Flamme. Dies ist ein tragbares Heizkissen, das durch die flammenlose Oxidation des benzinhaltigen Dampf-Flüssigkeitskontaktes in Sauerstoff Wärme erzeugt. Um eine gleichmäßige Luftzufuhr zum Wärmer zu gewährleisten, sind Lüftungsöffnungen vorhanden.

Um den Wärmer zum Laufen zu bringen, müssen Sie den Wärmer nur mit dem speziellen Zippo Lighter Fluid (nicht im Lieferumfang enthalten) füllen, und am Ende haben Sie 6 bis 12 Stunden Zeit, um durch ein stylisches Accessoire angenehm und sicher erhitzt zu werden. Die Aufheizzeit hängt vom gewählten Modell ab und ist jeweils in 5 Farben erhältlich: von saftiger Orange bis zu brutaler Tarnfarbe.

Zippo: Überprüfen Sie den aktuellen Preis

11 Bestseller elektrischen Handwärmer Vergleichstabelle

FAQ

Sind elektrische Handwärmer sicher?
Diejenigen, die mit flüssigem Brennstoff arbeiten, tragen potenziell das Risiko einer Brandgefahr, die durch Auslaufen von zu viel Flüssigkeit sowie bei Verwendung einer ungeeigneten Flüssigkeit entstehen kann. Um Verbrennungsgefahren zu vermeiden, sollte man den Wärmer immer in einem externen separaten Gehäuse aufbewahren. USB-Wärmer sind relativ sicher, obwohl sie die Temperaturangaben, die sie liefern, möglicherweise nicht erfüllen. Die Einweg-Handwärmer sollten mit Vorsicht um Haustiere und Kinder herum betrachtet werden, um ein versehentliches Verschlucken zu vermeiden. Der Inhalt dieser Art von Wärmetauschern kann für die inneren Organe sehr gefährlich sein und Ösophagus oder Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.

Elektrischer Handwärmer vs. Zippo
Elektrische Handwärmer, obwohl viel sicherer als Zippo, bieten keine ausreichende Temperatur und halten genauso lange, sollten aber in Bezug auf die persönliche Sicherheit bevorzugt werden. Außerdem ist das Tanken von Zippo ein ziemlicher Ärger, und wenn es sich anschaltet, kann man es nicht ausschalten, bis ihm der Treibstoff ausgeht.